StyroClick: Ein neues thermisches Verbreiterungsprofil von Primo

Auf der diesjährigen Fensterbau stellt Primo eine echte Neuerung vor: Das neu entwickelte thermische Verbreiterungsprofil StyroClick mit hervorragender Isolierfähigkeit und zahlreichen Anwendungen für Hersteller von Fenstern und Türen.

Auf der diesjährigen Fensterbau stellt Primo eine echte Neuerung vor: Das neu entwickelte thermische Verbreiterungsprofil StyroClick mit hervorragender Isolierfähigkeit und zahlreichen Anwendungen für Hersteller von Fenstern und Türen.

Bei StyroClick von Primo handelt es sich um ein neues thermisches Verbreiterungsprofil mit deutlich verbesserten U-Werten, schnellerer Installation und vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel für Fenster, Türen und weitere Bauelemente.

Das Profil ist ideal für Neubauten sowie Renovierungsprojekte geeignet, bei denen Fenster oder Türen verbreitert werden müssen. In solchen Fällen müssen gut isolierte Verbreiterungen des Bauelements angebracht werden, damit der Gesamtwäremverlust so gering wie möglich ist.

Das StyroClick Verbreiterungsprofil besteht aus einem EPS-Kern, der von einem festen extrudierten PVC-Profil ummantelt ist Es ist in einer Höhe von 50 bzw. 100 mm erhältlich und kann an alle extrudierten PVC-Fenster- und Türprofile angepasst werden. Außerdem kann der Kern auch aus PUR gefertigt werden.

About Primo 

Headquartered in Copenhagen, the Danish group has sales and production activities at 11 locations in Europe and China. The group currently has 980 employees and a turnover of 205 million EUR (per 31.12.2022). The company was founded and owned by the Grunnet family and, since its beginning in 1959, has specialised in designing and producing customer-specific profile solutions in plastic.