Inter Primo Sales Academy: Dialog und Kundenwert

Die Inter Primo Gruppe hat ein Vertriebsschulungsprogramm für alle Vertriebsmitarbeiter in Primo-Unternehmen entwickelt.

Inter Primo Sales Academy

Die Inter Primo Gruppe hat kürzlich ein Vertriebsschulungsprogramm für alle Vertriebsmitarbeiter in Primo-Unternehmen entwickelt. Die neue Inter Primo Sales Academy legt den Fokus in erster Linie auf die Straffung von Verkaufsinstrumenten und den Ansatz für den Kundendialog des Unternehmens – mit dem Endziel, die Kundenerfahrung bei Interaktionen mit Primo zu verbessern.

CEO Claus Tønnesen: „Als ich 2012 bei Primo anfing wurde mir schnell klar, dass wir unseren Verkaufsansatz straffen sollten. Wir verfügen über eine Reihe ausgesprochen kompetenter Mitarbeiter, aber wir mussten es Kunden einfacher machen, mit uns in einen Dialog zu treten, und wir mussten den gleichen Ansatz für Vertrieb und Kundendialog im gesamten Unternehmen einführen. Aus diesem Grunde haben wir entschieden, ein Vertriebsschulungsprogramm einzurichten – die Inter Primo Sales Academy.“

Jim Nilsson von Primo Sweden war mit der Entwicklung der ersten Schulungsprogramme der neuen Akademie betraut.  „Bislang wurden mehrere Schulungen durchgeführt. Sie fanden hauptsächlich in Schweden statt, sind aber für alle Vertriebsmitarbeiter von Primo vorgesehen.

„Wir möchten sicherstellen, dass unsere Kunden auf professionelle Vertriebsmitarbeiter treffen, die unternehmensweit die gleichen Instrumente anwenden“, so Jim Nilsson, Geschäftsführer von Primo in Schweden und Norwegen. „Für unsere Kunden bedeutet es einen Mehrwert, wenn wir unternehmensweit die gleiche Mentalität und den gleichen Ansatz in Bezug auf den Kundendialog haben. Das ist nämlich unser Endziel.“

Das Wichtige ist der Dialog

Neue Schulungsinstrumente und ein neuer Ansatz in Bezug auf den Kundendialog sind essentieller Bestandteil des Schulungsprogramms, das allen Mitarbeitern von Primo offensteht – von Geschäftsbereichsleitern bis Außendienstmitarbeitern.

„Es ist wichtig, dass wir bei Primo in Bezug auf Vertrieb und Kundenkontakt alle die gleiche Einstellung haben“, sagt Jim Nilsson. „Das betrifft nicht nur Außendienstmitarbeiter, sondern alle, die mit Kunden Kontakt haben, auch die Führungsebene von Primo. Deshalb ist es es für uns besonders wichtig, dass alle Mitarbeiter in Bezug auf Kompetenzen und Wissen auf dem neuesten Stand sind.“

Fortwährende Entwicklung

Aber eine sechstägige Schulung, egal wie intensiv, reicht noch lange nicht aus.

„Das ist nur der Anfang“, erklärt Jim Nilsson. „Wir müssen unsere Vertriebsanstrengungen fortlaufend überwachen und prüfen. Die Inter Primo Sales Academy ist nur einer der Wege, einen neuen Fokus darauf zu legen, wie wir mit unseren Kunden interagieren – und in welchem Zusammenhang dies mit anderen Unternehmensbereichen wie Marketing, Produktion und Logistik steht.“

Insgesamt werden rund 40 Mitarbeiter und Bereichsleiter das neue Inter Primo Sales Academy Programm absolvieren.

Sales training bei Primo

About Primo 

Headquartered in Copenhagen, the Danish group has sales and production activities at 11 locations in Europe and China. The group currently has 980 employees and a turnover of 205 million EUR (per 31.12.2022). The company was founded and owned by the Grunnet family and, since its beginning in 1959, has specialised in designing and producing customer-specific profile solutions in plastic.