Primo hat alle russischen Aktivitäten veräußert

Datum: 17.06.2022

Thema:

Aufgrund der aktuellen Situation und des schwierigen Geschäftsumfelds in Russland hat Primo beschlossen, die Produktion in Russland endgültig einzustellen und alle Aktivitäten zu veräußern.

Primo veräußert russische Aktivitäten Primo veräußert russische Aktivitäten

Primo hat seine Produktion und seine gesamte Präsenz auf dem russischen Markt zum 17. Juni 2022 veräußert.

Käufer ist ein Kunde von Primo, das russische Unternehmen Frostor. Frostor wird die Profilproduktion weiterführen und garantiert die vollständige Übernahme des russischen Marktes mit maßgeschneiderten Kunststoffprofilen.

Primo wird für einen kurzen Zeitraum beratende Unterstützung bei der Werkzeugkonstruktion bieten. Erfahren Sie mehr über Frostor: https://frostor.ru/

Zurück


Möchten Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns

Kristoffer Buhl Larsen

LinkedIn iconLinkedin

smartphone+45 20 34 24 99

mailE-mail

Wir rufen Sie zurück

Durch Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen für die Verwendung Ihrer persönlichen Daten.

keyboard_arrow_up