Inter Primo A/S übernimmt Essentra Extrusion

Datum: 11.06.2019

Thema: Bauwesen , Beleuchtung , Energie und Offshore , Gesundheitswesen , Elektronik und Packing Tubes , Kältetechnik und HVAC , Nachhaltigkeit

Das dänische Kunststoffunternehmen Primo A/S gibt die Übernahme der britischen Essentra Extrusion B. V. im niederländischen Buitenpost bekannt.

Inter Primos CEO Claus Tønnesen verkündigt die Übernahme von Essentra am 11. Juni 2019 Inter Primos CEO Claus Tønnesen verkündigt die Übernahme von Essentra am 11. Juni 2019

Die Übernahme von Essentra Extrusion B.V durch Primo stärkt die Position des Unternehmens auf dem europäischen Markt. Inter Primo wird durch die Akquisition von Essentra eines der größten Unternehmen Nordeuropas im Bereich maßgeschneiderte Kunststoffextrusion und kann sich jetzt mit neuer Kraft weiter spezialisieren, entwickeln und vermarkten. Der Gesamtumsatz von Inter Primo beträgt circa 150 Millionen €. In den 14 Fertigungsanlagen in Dänemark, Schweden, Finnland, Polen, Deutschland, Russland und China sind insgesamt 1100 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Integration von Essentra Extrusion in die Primo Gruppe ist die nächste logische Etappe der Strategie, die Position von Primo auf dem Weltmarkt zu stärken.

„Essentra Extrusion passt zu uns, da das Unternehmen große Ähnlichkeiten zu Inter Primo aufweist. Der Kunststoffmarkt zeichnet sich durch Konsolidierungen aus, und Wachstum ist wichtig und nötig, um mit einem immer anspruchsvolleren Markt - sowohl in Hinblick auf Technologie als auch auf Nachhaltigkeit - Schritt halten zu können“, so der Geschäftsführer von Inter Primo Claus Tønnesen.

Essentra Extrusion ist einer der ältesten und größten Kunststoffhersteller Nordeuropas und verfügt über ein umfassendes technisches Wissen.

„Wir sind begeistert von dieser Unternehmenserweiterung. Jetzt können wir uns mehr auf Extrusion konzentrieren, und ich bin mir sicher, dass diese Akquisition einen Gewinn sowohl für uns als auch für unsere Kunden bedeuten wird“, sagt der Geschäftsführer Han Schootstra.

Essentra Extrusion ist ein Vorreiter im Bereich maßgeschneiderte Kunststoffprofile. Das Unternehmen wurde 1938 unter dem Namen Enitor gegründet und stellte in den Anfangsjahren Fahrradteile her. 1956 begann Essentra als eines der ersten Unternehmen der Niederlande damit, sich mit Kunststoffextrusion zu befassen.

Fakten zu Essentra:

  • 81 Jahre Erfahrung mit Extrusion
  • 37 Millionen Euro Jahresumsatz
  • 75 Extrusionsanlagen
  • 200 Mitarbeiter

Wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten, kontaktieren Sie bitte:

Claus Tønnesen

Group CEO

Kopenhagen, Dänemark

E-Mai-Adresse: primo@primo.dk

Telefonnr.: +45 33 41 88 88 - Faxnr.: +45 33 12 55 22

Zurück


Möchten Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns

Kristoffer Buhl Larsen

smartphone+45 20 34 24 99

mailE-mail

Kristoffer Buhl Larsen

Wir rufen Sie zurück

keyboard_arrow_up